Vom 12. bis 14. Juni fuhren wir für drei Tage zum Haiderhof nach Uttendorf. Wir waren im Nebengebäude untergebracht, das ganz uns alleine gehörte.

Zur großen Freude der Mädchen gab es dort drei Hasen (Lausa, Stella und Pünktchen) die wirklich alles mit sich tun ließen.

Wald erkunden, Lehmgesichter auf Bäume machen, Brot backen, Butter rühren, Käse machen - das alles und noch viel mehr stand auf unserem Programm.

Wir hatten wirklich tolle Tage!

IMG 1113

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Juni besuchten wir das Römermuseum. Bei großer Hitze fühlten wir uns wie echte Römerinnen und Römer. Es war sehr interessant und informativ.

20190627 083047

 

 

 

 

 

Bei unseren Projekttagen in St. Gilgen fuhren wir mit dem Schiff "Mozart" auf dem schönen Wolfgangsee. Eine Seilbahn brachte uns auf das Zwölferhorn. Wir wanderten auch auf dem Bürgelsteinweg und kletterten in den Steinklüften auf dem Plombergstein.

20190617 114606

 

 

 

 

 

Ein abwechslungsreiches und schönes Schuljahr in der Vorschule geht zu Ende. Wir haben viel gelernt, erlebt und gelacht. Schöne Ferien!

TMPH6783

 

 

 

 

Am Mittwoch, dem 19. Juni 2019 hatten die Klassen 2a, 2c und 3a die Möglichkeit an einem Forschertag mit der Young-Science-Botschafterin Frau Mag. Marlene Ernst teilzunehmen. In drei Workshops lernten die Schülerinnen und Schüler Verschiedenstes zum Thema „Ernährung und Kochen – damals und heute“. Workshop 1 leitete Frau Mag. Ernst. Die Schülerinnen und Schüler lernten unter anderem verschiedene Gewürzarten und deren Bezeichnungen in der Barockzeit kennen. Bei Workshop 2 beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen mit dem Thema Ernährung. Hier bekamen die Kinder auch einen spannenden Einblick in den täglichen Umgang mit der Krankheit Diabetes. „Kochen wie zu Urgroßmutters Zeiten“ war das Thema des dritten Workshops. Hier durften die Schülerinnen und Schüler unter anderem Schlagobers mit der Hand zu Butter schlagen, Kaffee mit einer nostalgischen Kaffeemühle mahlen, Nüsse knacken und Gewürze mit einem Mörser mahlen. Es war ein toller und lehrreicher Tag!

 

gallery1 gallery1 gallery1
mehr Bilder >>

Am 08. Mai fand die ÖAMTC Aktion "Hallo Auto" statt. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung des Anhalteweges kennen. Als krönenden Abschluss durften die Kinder selbst das Auto bremsen.

 

IMG 20190508 WA0000

 

 

 

Was tut sich da schon wieder in der ABC-Bande? 2 Doserl mit 13 Mini-Raupen und zerkleinertem Futter wurden von der Post geliefert. Schon ging das Beobachten und Messen los... Die gefräßigen Distelfalter-Raupen wuchsen innerhalb weniger Tage auf eine Länge von 4cm an. Nach 11 Tagen begann die Verpuppung der Raupen. Dabei hängten sie sich im typischen "J" an den Vlies-Deckel und häuteten sich dann zum letzten Mal. In einer behutsamen Aktion wurden die Puppen vorsichtig in die Volieren (Schmetterlingsnetze) übersiedelt. Nach genau 3 Wochen begann die Geburt der Schmetterlinge. Einer nach dem Anderen schlüpften aus dem Kokon. Alle 13 Raupen wurden zu Schmetterlingen! Jetzt werden sie mit Orangenhälften und Fruchtzuckerwasser gefüttert. Leider müssen wir schon bald von unseren Distelfaltern Abschied nehmen. Bei blühenden Sträuchern lassen wir sie frei. Passt gut auf euch auf - Distelfalter ade!

 

g

 

 

 

 

 

 

Die Kinder der 4a luden im Rahmen des Religionsunterrichts die Bewohnerinnen vom betreuten Wohnen Altheim in die Volksschule ein.

 

In dieser gemütlichen Stunde überraschten die Schüler und Schülerinnen die älteren Damen mit Liedern. Es wurde über die damalige Schulzeit geplaudert und abschließend noch Saft getrunken und Kuchen gegessen.

 

IMG 20190516 110000

Die Kinder durften sich die Stadtbibliothek anschauen. Frau Walch gab den Kindern eine Führung in der Bibliothek. Von der Stadtgemeinde bekamen alle Kinder der 2. Klassen eine Jahreskarte für die Bücherei geschenkt. Danke dafür! Jetzt kann das Lesevergnügen beginnen!

 

Titelbild für Homepage

 

 

 

In der kalten Jahreszeit fuhren wir monatlich ins Hallenbad Ried i. I.. Die Schüler setzten sich verschiedene Ziele und hatten viel Freude, sich im Wasser zu bewegen.

 

 

IMG 8792

 

 

 

 

 

 

 

Anton Marcher - 4A - berichtet:

 

Gestern nach der großen Pause spazierten wir, die 4a und die FÖ-Klasse, ins Ochzethaus. In den Vitrinen waren Heizungen, Steine und zerbrochene Vasen ausgestellt. Danach sahen wir uns einen Film an. Er zeigte Archäologen, die nach Häuserfundamenten, Vasen und anderen Gegenständen aus der Römerzeit suchten. Im zweiten Stock gab es sehr viele Spiele, wie z. B. Steine werfen und Klip-Klap. Wir durften uns sogar verkleiden. Später wurden auch Fotos in einem römischen Streitwagen, der vor dem Haus stand, gemacht.

 

Der Besuch im Ochzethaus war für mich sehr interessant, weil ich viel über die Römer erfahren habe. Einen Ausflug ins Römermuseum kann ich empfehlen, weil es wirklich lustig und interessant ist.

 

IMG 9067

 

 

 

 

 

Einen ganzen Tag lang erforschten die Schülerinnen und Schüler der 2b-Klasse ihre Sinne.  Viele Kinder besuchten den Sehtest, erschnupperten angenehme und unangenehme Gerüche und brachten Salzkörner durch Schallwellen in Schwingung. Besonders beliebt war die Geschmacksecke. Die Einschränkung des Tastsinns konnten sie beim Fädeln mit Handschuhen und des Sehsinns beim Gehen auf der Linie mit cremebeschmierter Sonnenbrille erfahren. So war für jeden etwas dabei!

 

IMG 3330

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Dienstag, den 25. März 2019 besuchten die Vorschule sowie die ersten und zweiten Klassen auf Einladung von Musikschuldirektor Josef Kili die Landesmusikschule Altheim.

Wir durften sechs verschiedene Instrumente ausprobieren:

das Akkordeon, die Violine, das Cello, die Klarinette, die Zither und das Waldhorn.

Es machte uns großen Spaß, selbst mit den Instrumenten zu musizieren.

 

vivalamusica21

 

 

 

 

 

 

 

Wie jedes Jahr in der Fastenzeit verkauften die Kinder der 3. Klassen Butterbrote im Rahmen der "Gesunden Jause" für den guten Zweck.

 

Familie Stempfer und ihre beeinträchtigte Tochter PANDORA aus Geinberg dürfen sich über einen Betrag von € 180,-- freuen.

 

Eine große Überraschung für die Schülerinnen und Schüler war der Besuch von Heidi und Pandora Stempfer während des Unterrichts.

 

IMGP3138

 

 

 

 

 

 

 

Lustig ging es am Faschingsdienstag in der 2b-Klasse zu! Alle Kinder kamen toll verkleidet und präsentierten stolz ihre Masken. Den ganzen Vormittag wurde gespielt, getanzt und gelacht...

 

20190305 102103

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit großem Eifer und viel Freude übten die Kinder der 3. Klassen dieses Jahr das traditionelle Krippenspiel ein. Das Stück wurde von Frau Walch selbst geschrieben. Es gab drei Besetzungen, denn die Kinder traten insgesamt fünf Mal auf. Ein Kinderchor begleitete das Stück mit weihnachtlichen Liedern.

 

 

b_200_150_16777215_00_Krippenspiel_2018_Senioren_2018.12.16_A_0069.JPG

 

 

 

 

 

 

In der 2b-Klasse ABC-Bande wird, wie in den anderen Klassen auch, der Advent jeden Tag gefeiert. Wir zünden die Kerzen am Adventkranz an, singen im Sitzkreis unser Adventlied     " Kleiner Stern", hören eine Geschichte aus dem Buch "Der zauberhafte Adventkalender" und öffnen unsere Adventkalender. Jedes Kind kommt natürlich einmal dran!

Die Barbarazweige stehen seit dem 4. Dezember am Fensterbrett und der Nikolaus besuchte uns am 6. Dezember. Und wir basteln und proben schon eifrig für "Weihnachten in der Schule" am 20. Dezember!

 

20181207 083232

 

 

 

 

 

 

Bei diesem Projekt wurde die Verkehrssicherheit unserer Kinder trainiert (z. B. das richtige Anschnallen im Auto oder das Überqueren des Zebrastreifens). Es wurde spielerisch und anschaulich mit den Schülerinnen und Schülern gearbeitet.  

 

DSC02462

 

 

 

 

 

 

 

Auch heuer fand an unserer Schule wieder das Projekt "Haltungsturnen" statt, bei dem Fehlhaltungen angesprochen und ausgeglichen werden. 

Andrea, die Ergotherapeutin erklärte den Kindern sehr anschaulich die Wirbelsäule und übte  mit den Schülerinnen und Schüler das richtige Aufheben von Gegenständen.

Wie man hier sieht, waren die Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse mit Begeisterung dabei.

 

IMG 20181113 095121

 

 

 

 

 

Jede Lehrperson entscheidet sich einmal im Monat für ein Buch, um dieses den Schülerinnen und Schülern vorzulesen. Am Morgen dürfen die Kinder auswählen, welches sie hören wollen. Nach  der großen Pause suchen sie dann den jeweiligen Klassenraum auf, in dem ihr "Wunschbuch" präsentiert wird.

Es entstehen dabei Gruppen von maximal 15 Kindern aus den unterschiedlichsten Klassen. Dieses Projekt wird von den Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung angenommen.

 

IMG 3291

 

 

 

 

 

 

Eine große Freude bereiteten die Altheimer Bäuerinnen den Schülern/innen der Förderklasse und ihren Lehrerinnen.

Mit der großzügigen Spende von € 400,-- können verschiedene Therapieeinheiten wie Schwimmen, Musik und Reiten finanziert werden. Wir bedanken uns sehr herzlich dafür.

 

DSC02396

 

 

 

 

 

 

Die 2B-Klasse ABC-Bande machte gleich zu Schulbeginn einen Lehrausgang zur Feuerwehr Altheim, den Ninas Papa sehr unkomplizert organisierte. Vielen Dank an Gerhard und Thomas, die den Schülerinnen und Schülern viel Neues erklärten und sie auch einiges praktisch erproben ließen!

 

20180918 110629

 

 

 

 

 

 

 

Einen wunderschönen Wandertag erlebten die Kinder der 1b-Klasse ABC-Bande. Wir durften den Bauernhof von Karolinas Eltern besuchen und uns über die Haltung von Kühen und Kälbchen informieren. Besonders viel Spaß machte den Kindern das Spielen im Hof mit ganz vielen verschiedenen Materialien.... ein wirklich toller Wandertag!

 

IMG 2137

idee & gestaltung? media.dot
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.